Meine Philosophie

 

 

                                               

Was mich als Trainer motiviert und wo ich meine Aufgabe sehe?

Kennst Du die Geschichte vom Seesternwerfer?

 

Ein Mann spaziert am Strand.

Von weitem sieht er einen Fischer, der fortwährend etwas aufhebt und ins Wasser wirft.

Neugierig kommt er näher, grüßt und erkennt, dass es Seesterne sind.

"Was machen Sie da?", fragt er den Fischer.

"Ich werfe die Seesterne zurück ins Wasser", entgegnet dieser, "es ist gerade Ebbe und sie sind an Land gespült worden".

"Seesterne brauchen wie Fische das Wasser, um atmen zu können".

"Ich verstehe", nickt ihm der Mann zu, "aber an diesem Strand gibt es ja tausende von Seesternen".

"Sie können doch nicht allen helfen. Wie wollen sie am Schicksal der Seesterene etwas ändern?"

Der Fischer lächelt, beugt sich nach unten, nimmt den nächsten Seestern und wirft ihn weit ins Meer zurück.

Dann blickt er den Mann an und sagt:

"Sehen sie, für ihn habe ich etwas geändert".

 

Und genau in dieser Gesichte sehe ich meine Mission. Über 90% aller Nordic Walker laufen mit einer ineffektiven, besser noch mit einer falschen Technik. In meinen Kursen und Ausbildungen möchte ich meinen Teil dazu beitragen, dass nach der Ausbildung meine Kursteilnehmer die richtige, effektive Nordic Walking-Technik anwenden können.



Seite angesehen: 6287 Mal